Bestattungen Abendsonne

Kosten einer Bestattung 

Die Bestattung eines Menschen ist von großer Individualität gekennzeichnet. Die Bestattungskosten werden bestimmt durch die Bestattungsart, den Bestattungsort und nicht zuletzt durch die Wahl des Bestattungsunternehmens.


Dabei sind nicht nur die Kosten für Sarg, Urne, Formalitäten und Überführungen preisentscheident. Öffentliche Gebühren, etwa für Grabstelle und Trauerhalle, die Kosten für Trauerfloristik und Traueranzeigen ergeben eine zunehmend deutliche Kostenposition.


Komplette Kostenübersichten erhalten Sie in unseren Büros oder über den Button "Infos anfordern", Preisauskünfte telefonisch zu jeder Zeit unter der zentralen Rufnummer

0395-5 70 78 21.

 

                     

                    1. Bestatterleistungen

                    Die Bestatterleistungen umfassen den gesamten Bereich der Bestattungsartikel (Sarg, Talar, Urne, Grabkreuz etc.), der Bestatterdienste (Vorbereiten, Ankleiden, Einsargen, Transport, Kühlung, Trauerfeier, Beerdigung etc.) sowie die Erledigung der notwendigen Formalitäten. Diese Leistungen werden im Bestattungsauftrag schriftlich in Umfang und Wert fixiert und nach der Beisetzung durch Bestattungen Abendsonne abgerechnet.

                    2. Gebühren

                    Der Eintrag ins Sterbebuch beim zuständigen Standesamt ist kostenfrei, ebenfalls die notwendigen Sterbeurkunden zur Abmeldung der Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenversicherung sowie zu Rentenzwecken. Werden darüber hinaus  Sterbeurkunden benötigt, erhebt das Standesamt eine Gebühr (10,-€ für die erste Urkunde und 5,00 € für jede weitere Urkunde - Stand: 01.01.2009)

                    Für den Kauf einer Grabstelle auf dem Friedhof und die Nutzung verschiedener Einrichtungen (Friedhofshalle, Kapelle etc.) erhebt die verwaltende Stelle (Stadt- oder Gemeindeverwaltung aber auch oftmals die Kirchgemeinde) Gebühren. Die Höhe der Gebühren ist in den entsprechenden Friedhofsgebührenordnungen festgeschrieben.

                    Bestimmte Bestattungsarten (z.B. Urnenbestattung, Seebestattung und Baumbestattung) erfordern die Kremation des Leichnams. Das beauftragte Krematorium stellt in diesem Zusammenhang Kremationsgebühren bzw. Kremationskosten in Rechnung und das zuständige Gesundheitsamt die Kosten der amtsärztlichen Untersuchung.

                    Die beschriebenen Gebühren können aufgrund verschiedenartiger Gebührenordnungen je nach Beisetzungsort erheblich voneinander abweichen. Bestattungen Abendsonne kann Ihnen auf Wunsch konkrete Informationen zu jedem Bestattungsplatz besorgen - rufen Sie uns an!

                    3. Sonstige Kosten

                    Unter sonstigen Kosten sind alle Kosten vereint, die die Individualität der einzelnen Bestattung zum Ausdruck bringen. Insbesondere sind dies die Trauerfloristik, die Trauerdrucksachen aber auch die Kosten der eigenen Trauerkleidung, der Bewirtung der Trauergäste und nicht zuletzt die Kosten der Trauerrede und der Trauermusik.

                    Bestattungen Abendsonne erteilt Ihnen kostenfrei und unverbindlich Auskunft zu allen drei Kostenblöcken. Nutzen Sie bitte den Button "Infos anfordern".

                    Bestattungen Abendsonne GmbH    info@bestattungen-abendsonne.de